1 Evangelische Apostelkirche

Die Apostelkirche ist der Sitz der evangelischen Kirchengemeinde Miesbach. Sie wurde 1908-11 nach Plänen von Karl Schenkel erbaut. Das vom Jugendstil beeinflusste Innere wurde letztmals 1998/99 umgestaltet. Hervorzuheben ist das ehemalige Altarbild „Christus am Kreuz“ von Fritz Freund (um 1910) – siehe (11). Im Geläut hören Sie zwei „heimatvertriebene“ Glocken aus Schlesien.
Die Konfirmanden haben einen Audioguide zum Besuch der Apostelkirche erstellt.

1 The Lutheran Church of the apostles

The Church of the apostles is the place of worship for the Lutheran community in Miesbach. It was built in 1908-11 according to the plans of Karl Schenkel. The Art Nouveau interior was last modified in 1998-99. Particularly noteworthy are the glass paintings (1925 and 1936) donated by Mr. and Mrs. Gans from Wallenburg (6) as well as the former altar piece "Christus am Kreuz" by Fritz Freund (ca. 1910) – see (11). One can hear the chimes of the displaced bells from Silesia.

 

Wie nennt man die Jünger, die Jesus ausgesandt hat, um von Gott zu erzählen? Tipp: Nach ihnen ist diese Kirche benannt.