Filmale 2017

  präsentiert:

 

Donnerstag 13. - Samstag 15. Juli 2017 in und um die Apostelkirche

Die Miesbacher Filmtage 2017 stehen ganz im Zeichen der Freiheit. Persönliche, politische, kleine und große Freiheiten. Freiheit, anders zu sein. Freiheit zu gehen. Freiheit zu bleiben. An drei aufeinander folgenden Tagen werden hochkarätige Filme gezeigt – mit Filmgespräch, interessanten Gästen und einem Open-Air-Kinoabend. Neu ist der Workshop "Dramatisches Schreiben".

Ort: Apostelkirche, Rathausstr.12, 83714 Miesbach
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Miesbach
Eintritt frei, Spenden willkommen!

 

Donnerstag

Ackerpiraten
anschließend Filmgespräch mit Robert Krause | Drehbuchautor des Films
Donnerstag, 13. Juli um 20:00 Uhr
 

Freitag

ZOOMANIA oder ENTE GUT!
Schulvorstellung für die Grundschule - geschlossene Veranstaltung
09:30 Uhr
 

Freitag

anschließend Filmgespräch mit Referendaren und Seminarleitern
Freitag, 14. Juli um 20:00 Uhr
 

Samstag

DOZENT: Robert Krause, Drehbuchdozent am Lehrstuhl Creative Writing an der Hochschule für Fernsehen und Film München
14:00-18:00 Uhr
Anmeldung erforderlich
 

Samstag OPEN AIR

Samstagabend als Open Air-Veranstaltung auf dem Kirchenparkplatz. Picknick
und Sitzgelegenheiten wie Campingstühle oder Decken bitte mitbringen.
Falls wir bei schlechtem Wetter in die Kirche ausweichen müssen,
kann das mitgebrachte Picknick im Gemeindesaal verspeist werden.

anschließend Filmgespräch mit Anca Miruna Lazarescu | Regisseurin des Films
Samstag, 15. Juli, Einlass: 20:30 Uhr, Der Film beginnt mit Einbruch der Dämmerung