Filmale Juli 2015

Die erste Miesbacher Filmale - ein gelungener Start


FilmaleÜber 500 Besucher an drei Tagen sahen Filme von großen und kleinen Helden, die Vorurteile mit Menschlichkeit, Mut und Humor überwunden haben. Im Anschluss an die Filme kam es zu spannenden und berührenden Gesprächen über Themen wie Freundschaft, Flucht vor Diktaturen oder Biolandbau. Ein besonderes Erlebnis war die Open-Air-Vorstellung am Samstag Abend. 

Am Sonntag flossen die Filmerlebnisse dann in den Gottesdienst ein. "Das sollten wir nächstes Jahr wieder veranstalten" - da war sich das FILMALE-Team mit vielen Besuchern einig. 

Filmale

 

 

 

 

 

 

präsentiert:

 16. - 18. Juli 2015


Die FILMALE zeigt besondere, preisgekrönte und bewegende Filme über große und kleine
Helden, die Vorurteile mit Menschlichkeit, Mut und Humor überwinden. Im Programm
sind auch Filme, die in Miesbach gedreht wurden: GOLDSCHMIDTS KINDER in der alten
Klosterschule, SPAGHETTI FÜR ZWEI auf dem Marktplatz und ein Kurzfilm der Film-AG
des Gymnasiums Miesbach. Am Samstag Abend Open Air.

Filmtage in Miesbach vom 16. - 18. Juli 2015
Ort: Apostelkirche, Rathausstr.8, 83714 Miesbach
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Miesbach
Eintritt frei, Spenden willkommen!

 

Donnerstag

 Schulvorstellung: PADDINGTON
Donnerstag, 16. Juli um 08:15
 

KINO IN DER KIRCHE: RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN
Donnerstag, 16. Juli um 14:30

 

Donnerstag, 16. Juli um 20:30
Vorfilm
 
KINO IN DER KIRCHE: SPAGHETTI FÜR ZWEI
Donnerstag, 16. Juli um 20:30

 

Freitag

KINO IN DER KIRCHE: DER BAUER & SEIN PRINZ
Freitag, 17. Juli um 20:30

 

Samstag OPEN AIR

Samstagabend als Open Air-Veranstaltung auf dem Kirchenparkplatz. Picknick
und Sitzgelegenheiten wie Campingstühle oder Decken bitte mitbringen.
Falls wir bei schlechtem Wetter in die Kirche ausweichen müssen,
kann das mitgebrachte Picknick im Gemeindesaal verspeist werden.

Samstag, 18. Juli, Einlass: 21:00, Der Film beginnt mit Einbruch der Dämmerung
Vorfilm:

DU KLOANE

D 2015, 99 Sek., Film-AG Gymnasium Miesbach

Wovon träumt ein Miesbacher Schüler? In diesem Kurzfilm von einem „Sie“ beim Schafkopfen.
Witzig umgesetzt von der Film-AG des Gymnasiums. Wir zeigen die erste Vorführung auf
großer Leinwand dieses Beitrags zum 99FIRE-FILMS-AWARD.