geplante Maßnahmen

Sanierung des Untergeschosses
- Dämmung der Außenmauern
- Erneuerung der Fenster
- Fußbodenheizung im großen Jugendraum
- Belüftung der Räume
- Einbau eines Aufzugs
- Sanierung der WC-Anlage
- Außentreppe als zweiter Fluchtweg
 
Umbau und Erweiterung des Erdgeschosses
- Akustische Dämmung im Saal
- Öffnung des Saales zum Kirchenvorplatz
- Erneuerung der Fenster
- Schaffung eines Lagers für Tische und Stühle
- Vergrößerung und Erneuerung der Küche
- Neubau eines Foyers als Begegnungsort zwischen Kirche und Gemeindehaus
- Damit verbunden: Neubau der Sakristei. Abriss der alten Sakristei.
- Neubau der Rampe für barrierefreien Zugang zu Kirche und Gemeindehaus mit geringerer Steigung.
- Ausstattung mit Veranstaltungstechnik
 
Neubau des Pfarramtes
- Mit Pfarramtsbüro, Jugendbüro, einem mehrfach genutzten Arbeitsplatz, einem kleinen Besprechungsraum und einem angeschlossenem Außenlager für den Hausmeister.
 
Baubeginn wird im Frühjahr 2020 sein.