Miesbacher diskutieren mit Landesbischof über Gott und die Welt

Beim Benefizdinner der evang. Kirchengemeinde und der kath. Pfarrei für die Erweiterung des evang. Gemeindehauses und den Neubau des kath. Pfarrheims hatte Jochen Holzkamm einen Besuch zum Kaffee bei Landesbischof Bedford-Strohm ersteigert. Zur Delegation gehörten (v.l.) der katholische Pfarrer und Dekan Michael Mannhardt, Judith Clairmont-Fertl und Zweiter Bürgermeister Paul Fertl, Jochen Holzkamm mit Ehefrau Kathrin sowei das evangelische Pfarrer-Ehepaar Anika Sergel-Kohls und Erwin Sergel. Das sehr freundliche und anregende Gespräch über Gott und die Welt dauerte über zwei Stunden. Auch dem Landesbischof hat die Kaffeerunde offenbar gut gefallen. Auf Facebook schrieb Bedford-Strohm: "Die gemeinsame Fundraising-Aktion, deren Ertrag hälftig geteilt wird, ist Ausruck eines freundschaftlichen ökumenischen Miteinanders, das ich auch bei unserem Zusammensein eindrucksvoll gespürt habe. Danke. Wir brauchen mehr davon."