Von der „Mönchshure“ zum starken Vorbild - Ausstellung in Hausham

Gabriele Hesse liest Geschichten über starke Frauen während der Reformation. Foto: Ines Wagner

Frauen haben nichts zur Reformation beigetragen? Von wegen! Frauen haben sich lautstark und mutig am reformatorischen Streit beteiligt. Davon zeugt eine spannende Wanderausstellung, die derzeit Stopp in Hausham macht.
Noch bis zum kommenden Freitag können Sie sie im Kunst- und Kulturhaus in der Tegernseer Str. 20a in Hausham besuchen. Sie ist täglich von 15-18 Uhr geöffnet.

Voll Jubel und Fröhlichkeit stimmten über 200 Sängerinnen und Sänger das Weihnachtsoratorium an

 
Singalong Weihnachtsoratorium
© Petra Kurbjuhn

"Es war Miesbachs erster Singalong: Rund 200 Sänger brachten im Waitzinger Keller Bachs populärstes geistliches Vokalwerk, das Weihnachtsoratorium, vielstimmig zum Klingen. Schon im Vorfeld der Veranstaltung lag eine besondere Stimmung in der Luft. Aus allen Richtungen kamen festlich gekleidete Menschen mit Noten in den Händen. Hier und da sang jemand auf dem Weg zum Waitzinger Keller noch einmal eine Tonleiter auf und ab.

Audioguide für die Apostelkirche

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden 2016 haben einen Audioguide für die Apostelkirche entwickelt und eingesprochen. Die Jugendlichen haben sich überlegt, was sie selbst interessieren würde, wenn sie sich in der Kirche umsehen. Die Ergebnisse ihrer Entdeckungsreise sind vielfältige Beiträge zu den einzelnen Stationen und Kunstwerken unserer Kirche: Interviews, Musikbeiträge, Beschreibungen, kleine Hörspiele. 

Um diesen Kirchenführer zu nutzen, brauchen Sie kein Abspielgerät mit Kopfhörern wie in vielen Museen. Es reicht das Handy oder ein Computer. Sie laden sich einfach die Kirchenapp der Evangelischen Kirche in Deutschland auf Ihr Handy, geben ins Suchfeld"Miesbach" ein und landen direkt beim Beitrag unserer Konfirmanden.

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde Miesbach - Hausham RSS